Brauche Aufschluss

Was glotzt Du?
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Brauche Aufschluss

Beitrag von adminmarfan » 04 Okt 2011 09:48

Hi zusammen

(sry falls ich im falschen thread gelandet bin)



Hab durch googlen dieses Board hier gefunden und muss ehrlich sagen, bin froh drüber ^^





Mal zu mir: Ich komme aus der Schweiz und werde in ein paar Wochen 18. Ich Arbeite als Informatiker und bei mir wurde das Marfan Syndrom seit der Geburt festgestellt (geerbt, mütterlicher seite).



Nun zu meinen Fragen:



Ich bin 18 Jahre, ca. 196cm gross und wiege gerade mal knapp 54Kg. Hatte eine Trichterbrust operation (Tiefe der TB: ca. 5cm) vor 3 1/2 Jahren und eine Skoliose Operation (richtig Schlangenförmig) vor 2 Jahren. Ich muss kein Genie sein um zu merken, dass ich total untergewichtig bin. Und hier die erstge Frage:



Als ihr in meinem Alter wart (oder immernoch seid) wart ich auch so untergewichtig, ist das normal, resp. wachse ich noch in meiner Breite?

Und was isst ihr? Achtet ihr darauf oder geniesst ihr einfach alles wie ein "normaler" Mensch auch? Habt ihr viel Appetit?



Ausserdem ist mein Knochenaufbau, wie sehr wahrscheinlich bei euch auch, nicht wirklich 1A. Wegen den Becken, aufstehenden Rippen (durch Trichterbrust) und einen versteiften Rücken. Mich würde an dieser Stelle interessieren, wie ihr durch den Alltag geht. Ich stelle sehr oft kritische Blicke anderer bezüglich meines Aussehens fest, ausserdem habe ich so selbstzweifel, dass ich nie und nimmer in ein Freibad gehen könnte, auch wenn es irgendein Tümpel ist und ich wirklich mit engen Freunden unterwegs bin, schäme ich mich mein Shirt auszuziehen. Auch bezüglich des Themas Freundin bin ich sehr unschlüssig. Ich bin zwar ein sehr guter Freund, hilfsbereit etc. und auch dank meiner Art bekomme ich viel sympathie und Lob aber ich traue mich nicht eine Frau anzusprechen, aus dem Grund dass ich befürchte, sie könnte bei einer gemeinsamen Nacht meinen Körper nicht wirklich anziehend finden.



Könnt ihr mir einen Rat geben?



Viel Text und Lesestoff ^^



Ich danke im vorraus für jede Hilfe.





lg

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Brauche Aufschluss

Beitrag von adminmarfan » 04 Okt 2011 09:48

Hallo,

ich lebe jetzt seit 53 Jahren mit Marfan, und mit 18 hatte ich auch diese Probleme mit meinem Aussehen.
Aber mit der Zeit, habe ich gelernt, mich selbst zu respektieren und mich nur noch nach meinen eigenen Bedürfnissen zu orientieren.

Ich habe versucht, die Gedanken abzuschalten, wenn ich z.B. im Schwimmbad bin, was denken andere jetzt von mir, so wie ich aussehe?

Mich haben die ganzen Schwierigkeiten und Operationen die ich bisher durchgemacht habe, nicht zu Boden geworfen sondern gestärkt.

Ich denke nur wenn ich mich selbst nehme und akzeptiere wie ich bin, kann ich auch in einer Partnerschaft glücklich werden.

Noch eine kurze Sache zu dem Gewicht, vor meiner Herz OP war ich auch stark untergewichtig, aber mit der neuen Herzklappe habe ich dann innerhalb von kurzer Zeit 12 KG zugenommen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft auf deinem weiteren Weg.

Wolfgang

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 04 Okt 2011 09:48

Hallo,

ich und meine Kinder wir sind alle vom MFS betroffen und ebenfalls sehr dünn.Ich bin dazu als Frau mit fast 1,90m auch noch sehr groß.
Wir können essen was wir wollen,es will einfach nicht mehr an Gewicht drauf.
Wenn meine Kinder neben ihren Freunden stehen, kann man den Unterschied sehr gut erkennen.

Aber weißt Du was, lass die Leute doch gucken und denken was sie wollen.
Diese Menschen haben ein Problem.Wenn Du schwimmen möchtest dann tue es. Versuche über deinen eigenen Schatten zu springen, egal welche verletzbaren Sprüche Du dir von den lieben Mitmenschen schon anhören musstest. Sie machen ja auch was ihnen gefällt und fragen uns nicht um Erlaubnis.

Als ich ein Teenager war, habe ich mir deswegen auch sehr viele schlimme Sprüche anhören müssen. Heute hat das ganze einen Namen was man täglich auf dem Schulhof erlebt hat " Mobbing". Und es hat einem sehr das Selbstbewusstsein geraubt.
Ich habe im Gegensatz wie Du keine Trichter sondern eine Kielbrust, als Teenager habe ich wegen Skoliose auch ein Korsett tragen müssen. Dazu hatte ich obenrum auch nichts vorzuweisen und fühlte mich dazu nicht als Frau.
Ich habe auch immer gedacht" mich will ja keiner".
Aber im Alter von 17 Jahren lernte ich meinen Mann kennen und er nahm mich so wie ich bin. Ich bin sogar ein ganzes Stück größer wie er :D.
Irgendwo ist auch für Dich jemand da draußen der Dich so nimmt wie Du bist.
Denn was spielt Gewicht und Körpergröße eigentlich für eine Rolle? Das was zählt ist das innere.
Wenn ich so typische " Normpärchen" sehe und sie einen je nachdem so ungläubig anschauen muss ich mir immer eins schmunzeln und frage mich wie lange sie schon mit ihrem Partner zusammen sind und ob sie glücklich sind?

Lass Dich nicht verrückt machen und lebe Dein Leben,denn Du hast nur dieses eine ;).
Mein Bruder so groß wie Du, hatte damals auch deine Figur und ist heute ein staatlicher Mann. Du bist noch so jung, warte mal ab was die Zeit bringt.
Und denke daran, das was du von innen ausstrahlst so nehmen Dich auch die anderen wahr.
Vielleicht ist alles gar nicht sooo schlimm, sondern Du alleine empfindest es so und siehst Dich so.

Ich wünsche Dir auf deinem Wege alles Gute,

Elbin

Antworten