Graue Star OP bei Marfan Patient

Kontaktlinsen, Brillen, Seh Hilfen
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Graue Star OP bei Marfan Patient

Beitrag von adminmarfan » 19 Okt 2010 15:17

Hallo kurze Frage:
Wer kennt sich aus bzw. hat schon selber eine Graue Star Operation hinter sich. (Vorrausgesetzt ihr habt auch Marfan..... xD) Wer sich auskennt oder eigenen Erfahrungen gesammelt hat könnte isch ja bei mir melden..... Wäre super....
Für mich wäre diese Info sehr dringend......
?(
E-mail: royal.biker@web.de

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Graue Star OP bei Marfan Patient

Beitrag von adminmarfan » 19 Okt 2010 15:17

schau mal meinen Beitrag an - auskennen tue ich mich leider nicht aber vielleicht hilft ja die eine Antwort schon - ist problematisch und risky - das kann ich anhand der Erfahrungen meines Bruder sagen :)

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Graue Star OP bei Marfan Patient

Beitrag von adminmarfan » 19 Okt 2010 15:17

:P :PHabe die OP hinter mir.Wenn du den Termin hast lasse dir eine Decke drunter legen damit du nicht frieren mußt. Bei der OP pro Auge dauert die eigentliche OP 30 min.Ich habe mir beide Augen innerhalb 4 Wochen machen lassen . War 10 Wochen krankgeschrieben musste Augentrofen nehmem ( 3 mal täglich 8 Wochen lang) durfte mich gross bücken nichts heben, musste immer zur Konntrolle zum Augenarzt, die erste nach der OPS darfst du dir nicht einmal die Haare waschen. Tipp von mir sei nicht so aufgeregt wenn du in den OP gerollt wirst. Sonst bekommst du schmerzen in der linken Brust. Da hilft bloß langsam ein und aus zu atmen geht aber von aleine wieder weg.Bei mir war es so. Dann bekommst du noch eine schicke neue teure (miene hat 1004 Euro gekostet Kasse zahlt nicht ) Gleitsichtbrille. PS. Habe das Marfan Syndrom

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 19 Okt 2010 15:17

halli hallo
habe mir beide augen in bonn operrieren lassen ( komme aus bayern )
das erste mal kam da linke auge dran naja sie wussten, das ich marfan habe aber sie haben mir trotzdem eine normal linse eingesetzt was ist jetzt das ende vom lied? ich muss früh und abend piloman tropfen damit die pupille klein bleibt und die linse nicht vorrutschen kann muss nomal operriert werden an den auge weil ich die jetzt schon fünf jahre tropfe und die tropfen könnten die netzhaut beschädigen toll oder naja vier wochen später war das rechte auge dran und da ging soweit alles gut da wurde mir eine marfan linse eingesetzt aber als sie meine pupille nach zwei jahren erweitert haben um den augenhintergrund zu sehen usw klappte sich die über die puppile kam gerade noch von einer not op weg also lass dich wirklich gut aufklären und frag ihnen löcher in den bauch hab jetzt auch einge gleitsichtbrille obwohl es hieß ich bräuchte nur noch eine zum lesen ha ha ha das ich nicht lache naja jetzt kostet die brille halt nicht 100 euro jetzt kostet sie halt mal schnell 800 euro war gerade mal 20

lg jessy

ps wenn du noch fragen hast meld dich :)
achja hab das marfan syndrom :)

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

OP-Einsatz v. Kunstlinsen bei MFS

Beitrag von adminmarfan » 19 Okt 2010 15:17

Hallo - wo und von wem wurdest du operiert???
Gruß Angela

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Graue Star OP bei Marfan Patient

Beitrag von adminmarfan » 19 Okt 2010 15:17

Bei mir wurde der Graue Star im Jahr 2000 operiert. Da wußte ich noch nicht, dass ich das Marfan-Syndrom habe. Die haben zwar mein Irisschlottern bemerkt, aber auch von den Ärzten ist keiner auf die Idee gekommen, dass da was nicht so ganz in Ordnung ist. Jetzt habe ich ganz normale Kunstlinsen und bis jetzt war auch alles okay. Ich muss aber auch dringend mal wieder einen Augenarzt-Termin machen.
Liebe Grüße
Claudia

Antworten