Thorax Schmerzen

Herz - Operation
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Thorax Schmerzen

Beitrag von adminmarfan » 18 Feb 2012 21:31

Hallo zusammen,



Meine Op ist nun bereits bald neun Monate her. Körperlich gehts mir ziemlich gut, ausser dass ich hin und wieder an Thoraxschmerzen leide, vor allem im Bereich des oberen Brustbeins, aber auch seitlich an den Rippen und am Rücken zwischen den Schulterblättern. Die Schmerzen sind nicht so stark, dass sie nicht auszuhalten wären, sie machen mir aber oft Angst, weil ich dann wieder denke, vielleicht ist es doch die Aorta, die schmerzt und nicht der Brustkorb. :rolleyes:

Kennt ihr solche Schmerzen auch? Warum treten die wohl nur hin und wieder auf?



Merci für Eure Antworten.

Jacky

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Thorax Schmerzen

Beitrag von adminmarfan » 18 Feb 2012 21:31

Hallo Jacky,
meine Op ist nun 2 Jahre her. Ich habe auch hin und wieder Schmerzen in diesem Bereich, denke aber, das hat eher mit Muskelverspannungen zu tun. 9 Monate nach einer solchen Op bist du ja auch noch nicht wieder zu 100 Prozent fit und wirst sicherlich noch oft eine Schonhaltung einnehmen. Muskelverspannungen können da schon sehr starke Schmerzen auslösen. Habe soetwas schon seit Wochen zwischen den Schulterblättern und es schmerzt schon beim Atmen.
Manchmal glaube ich, hat es auch mit dem Wetter zu tun. An einigen Tagen tun mir dann auch die Narben weh.

Wenn du dir aber absolut nicht sicher bist, solltest du aber auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Thorax Schmerzen

Beitrag von adminmarfan » 18 Feb 2012 21:31

Moin,

ja das mit den Schmerzen kann ich auch bestätigen, meine OP ist nun 12 Jahre her und ich habe immermal wieder Schmerzen in meinem Oberkörper, es fühlt sich ab und zu an, als ob ich mir irgendwie was eingeklemmt habe, dann zieht es heftig.

Aber ich stimme da Gismo001 zu, ich leide auch sehr an Muskelverspannung, bei meiner Größe von 205 Centimetern kommt sowas immer mal wieder vor.

Und Wetterfühlig bin ich auch, da hab ich, wenn ein Hoch/Tiefdruckgebiet kommt, heftige Brustschmerzen, die in die Wangeknochen austrahlen, diese Symtome könnte man auch ganz sicherlich woanders einfügen. Für mich heisst es aber nur hinlegen und die Schmerzen aushalten, die gehen von 10 Minuten bis ganz selten 2 Stunden. Aber dann ist auch wieder gut. :)

Gruß Björn.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 18 Feb 2012 21:31

Man darf auch nicht vergessen, dass bei Operationen am offenen Herzen die Rippen linksseitig in Mitleidenschaft gezogen werden.
Als ich nach meiner David-OP aufwachte, bin ich vor Schmerz fast aus dem Bett gesprungen, weil an den Rippen offenbar dort herumgebogen worden war, wo sie nach einer Skoliose-OP Jahrzehnte vorher angesägt worden waren. Damals hat es viele Jahre gedauert, bis die Rippen sich nicht mehr meldeten.
Nach der Herz-OP legte sich der Schmerz relativ schnell, aber auch nach mehr als zwei Jahren sind die Rippen empfindlicher als vorher und tun bei leichtem Druck oder ungeschickten Bewegungen schnell weh, gern auch mal so, dass ich kurz keine Luft mehr kriege. Der Schmerz führt dann auch zu Verspannungen und zieht gern Richtung Brustbein.

Antworten