klappentragendes Aortenconduit

Herz - Operation
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

klappentragendes Aortenconduit

Beitrag von adminmarfan » 07 Jun 2011 20:59

Hi!



Hat eine der damen ein klappentragendes aortenconduit?

ich soll eventuell so eins bekommen - oder eine klappenrekonstruktion.

noch zöger ich die ganze op mit allem drum und dran raus, aber im herbst bin auch ich dran.

mein problem - ich muss mir bis dahin überlegt haben, ob ich mal kinder haben möchte oder nicht. weil danach entschieden werden muss welche op-methode angewandt wird.



hat jemand so ein conduit oder eine rekonstruktion bekommen?

wie sieht es mit dem risiko aus? hab von einem kardiologen gehört, dass die re-op-gefahr bei rekonstruktionen sehr hoch sein soll und mit conduit inklusive blutverdünnende medis es dann mit dem kinderwunsch mies aussieht.



kann mir eine aus ihrem erfahrungsschatz berichten?

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 07 Jun 2011 20:59

Hi
keine Ahnung, ob ich dir weiterhelfen kann, kenne den Ausdruck Klappenconduit nicht. Bei mir wurde die Aortenklappe erfolgreich rekonstruiert! Die Frage mit dem Kinderwunsch muß nicht unbedingt gestellt werden, denn wenn die Rekonstruktion nicht klappt, sollte eine künstliche Klappe eingesetzt werden und das bedeutet keine Kinder wegen Blutverdünner etc. Eine biologische Klappe kann eingesetzt werden, sollte aber bei Marfan nicht unbedingt sein, wegen dem Gewebe.
Alles Gute dir!
Caro

Antworten